leichte Sprache

Hallo!

Wir sind der Verein zur Förderung von Jugendlichen e.V..
Wir unterstützen Jugendliche und Erwachsene.

Einige Menschen brauchen
Hilfe und Unterstützung.

Jungen*, Männer* und Trans*Personen bekommen
durch unsere Arbeit
Hilfe und Unterstützung.

Trans*Personen sind Menschen, die den Körper von
einem Jungen*/Mann* oder von einem Mädchen* /Frau* haben, sich aber nicht so fühlen.
Manche haben den Körper von einem Jungen* /Mann* fühlen sich aber als Mädchen* /Frau* und umgekehrt.

In unserem Verein arbeiten
Sozialarbeiter* innen und Freiwillige.

Freiwillige sind Menschen, die anderen helfen.
Sie werden dafür nicht bezahlt.

Sozialarbeiter* innen helfen Menschen,
wenn die Menschen Probleme haben.
Sie werden dafür bezahlt.

Die Sozialarbeiter* innen im Verein
arbeiten in drei Bereichen:

1. Sie machen Kurse und Schulungen in Schulen.

In den Schulen
arbeiten die Sozialarbeiter* innen
in den Klassen mit
Kindern und Jugendlichen.

In den Kursen wird über Sexualität,
aber auch über eigene Grenzen
und Gewalt gesprochen.

2. Sie chatten im Internet
an festen Terminen
und beantworten Fragen rund um Sexualität.

3. Sie helfen Männern*
und Trans* Personen
die Sex gegen Geld machen.

Es gibt ein Gesetz
für Menschen
die Sex gegen Geld anbieten.
Im Gesetzt heißt das Pros-ti-tu-tion.
Pros-ti-tu-tion heißt Sex gegen Geld anbieten.

Sex gegen Geld verkaufen
wird auch Sex-Arbeit genannt.

Menschen
die Sex kaufen
heißen Freier* innen
und Kund* innen.
Die meisten Kund* innen und Freier* innen
sind Männer*.

Es gibt auch Frauen* die Sex gegen Geld kaufen.

Männer* und Trans* Personen machen auch
Sex-Arbeit und Pros-ti-tu-tion.

Menschen haben auch oft Probleme
und brauchen Hilfe
wenn Sie Sex-Arbeit machen.

Das sind Probleme wie:

  • keine Wohnung
  • kein Essen
  • keine Arbeit
  • kein Geld
  • Probleme mit der Familie
  • Probleme mit der Gesundheit
  • wenige Freund*innen


Die Sozialarbeiter*innen fragen
welche Hilfe die Sex-Arbeiter
möchten.

Mit dieser Hilfe können die
Menschen
selbst über ihr Leben entscheiden.

Hier kann ich Kontakt aufnehmen für noch mehr Infos.

 

Dir ist im Text vielleicht dieses * (Sternchen) aufgefallen.
Wir möchten erklären, was das * (Sternchen) heißt:
Manche Menschen fühlen sich als Frau, manche als Mann, manche fühlen sich als beides, manche fühlen sich dazwischen.
Alle können zu uns. Alle sind willkommen.